TriTraTrullala….. Hier kommt der Möhren-Supenkaspar

Heute ist Suppentag! Jedenfalls bei uns. Immer wenn es super schnell gehen muss, lande ich meistens bei irgendeiner Gemüsecremesuppe. Außerdem sind heiße Suppen bei diesem grauen Novemberwetter genau das Richtige. Diese hier ist unser derzeitiger Favorit……

Dafür nimmt eine ganze Möhrenfamilie ein würziges Bad in Kokosmilch. Was dabei herauskommt, könnt ihr euch sicher vorstellen…..freufreu, mampfmampf, löffellöffel!

Möhrensuppen-BadewanneMöhrensuppe Suppentag2

Das hier ist die Zutatenliste….

Naja, nicht ganz. Ich hab zwei TL Instant-Gemüsebrühe unterschlagen….aber sonst ist alles drauf. Wisst ihr Bescheid…

Rezept Möhrensuppe

Zuerst die Möhren mit dem Sparschäler schälen und in kleine Scheiben schneiden. Kartoffeln ebenfalls schälen und würfeln. Die Zwiebel enthäuten und in kleine Würfel schneiden. Jetzt etwas Öl in einen Topf geben und die Zwiebel darin andünsten.

Nacheinander wandern Möhren, Kartoffeln, Kokosmilch, ½ Liter Wasser, 2 TL Instant-Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer in den Topf. Deckel drauf und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann wird das Ganze mit einem Pürierstab püriert und schon ist das Ratz-Fatz-Mittagessen fertig.

Meine Kinder stehen voll darauf, wenn es einen Klecks Creme Fraiche und ein paar Trockenzwiebeln oben auf die Suppe gibt. Und natürlich frisches Baguette…….

In der erwachsenen Variante bekommt die Suppe eine gute Dröhnung frischen Ingwer oder Curry. Sehr zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*