Kleine Eier-Werkstatt

Punkte und Sterne mag ich so ziemlich in allen Varianten. Auf Ostereiern gab es sie bei uns noch nie. Mit einem Stapel Klebepunkte und Sternchenaufkleber von Weihnachten in der Schublade, hab ich es einfach probiert. Hat funktioniert. Aufkleber auf das gekochte Ei kleben, gut andrücken und in die Ostereier-Farbe legen. Wieder rausnehmen, abtropfen lassen und abknibbeln. Ist kinderleicht und ein lustiger Aha-Effekt.

Aufkleber-Eier 2

Aufkleber-Eier 1

Schön sind auch die Eier geworden, die ich vorher mit Haushaltsgummis umspannt habe. Die sehen fast ein bisschen aus wie Batik-Eier. Man muss darauf achten, dass die Gummis wirklich feste sitzen und gerade auf der Ei-Oberfläche aufliegen, bevor man sie in die Farbe wirft.

Gummi-Eier 1

Gummi-Eier 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*