Happy Halloween!

Bevor heute Abend durch die Gegend gegruselt werden darf, kommt hier ein kleiner Wartezeit-Verkürzer. Kleine freche Vampire aus Korken.

halloween-korken-vampir-diy

Wenn ihr Rüdiger und Co nachbasteln wollt, braucht ihr Weinkorken, schwarzen Fotokarton, schwarze Acrylfarbe, schwarzen Chenilledraht, Klebepunkte in weiß (1cm) und evt. Klebepunkte in pink (0,5cm), einen schwarzen dünnen Fineliner und Bastelkleber.

Zuerst wird der Korken mit schwarzer Acrylfarbe angepinselt. Gut trocknen lassen. In der Zwischenzeit Fledermausflügel und Ohren aus Fotokarton ausschneiden. Falls der Korkenvampir hängen soll, auch noch ein 8 cm langes Stück Chenilledraht zurechtschneiden.

Die Flügel werden an die Hinterseite des Korkens geklebt. Die Ohren kommen seitlich an die Oberseite des Korkens. Den Chenilledraht zurechtbiegen und mit etwas Bastelkleber in die Unterseite stecken. Für das Gesicht zwei Augen auf die Klebepunkte malen. Das Gebiss wird auf einen weißen Klebepunkt aufgemalt, ausgeschnitten und an Ort und Stelle geklebt. Die rosa Bäckchen ebenfalls. Fertig ist der Vampir!

halloween-korken-vampir

Kleine Korken-Vampire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*