Die singenden Socken-Freaks

Vorhang auf für die singenden Socken-Freaks. Es ist jetzt schon eine Weile her, dass ich diese Typen gebastelt habe, denn sie sind aus meinem Buch „AUS ALT MACH NEU„.

Aber: ich finde sie lustig und verrückt genug, um sie heute mit euch zu teilen. Ihr merkt, sie sind mir irgendwie ans Herz gewachsen….

Falls ihr Lust habt, sie mit euren Kindern zu basteln kommt hier die Anleitung:

Ihr braucht folgenden Kram:

  • alte Socke
  • 2 Wattekugeln 30mm
  • Plastiktieraugen 18mm
  • Filzreste
  • Wolle in verschiedenen Farben
  • Alleskleber
  • Pappkarton 15 x 15cm
  • Fotokarton in Schwarz und Grün
  1. Zunächst schneidet ihr das Mund-Innenleben aus einem alten Pappkarton zurecht. Das Pappkartonstück sollte ca. 18 x 6 cm lang sein. Die Enden schneidet ihr rund (s. Bild). 
  2. Zieht den Socken auf links und klebt den Papp-Mund mit Alleskleber um die Spitze des Sockens. Lasst den Kleber trocknen und zieht den Socken anschließend wieder auf rechts.
  3. Jetzt schneidet ihr aus Filzresten Kreise für die Augen, Zunge, Wimpern oder Zähne zurecht. Klebt sie an Ort und Stelle.
  4. Dreht je ein Tierauge in eine der Wattekugeln und kleb die Wattekugel auf die Filzkreise auf.
  5. Wickelt Wolle etwa 30 Mal um ein ca. 14 cm langes Stück Pappkarton, dann zieht ihr die Wolle herunter. Verknotet das Knäul mit einem Extrafaden (ca. 15 cm) in der Mitte und klebt die so entstandene Frisur auf die Handpuppe auf.
  6. Falls ihr Lust habt, könnt ihr den Socken-Freaks noch eine Brille oder einen Schnurbart aus Fotokarton zurechtschneiden (s. oben).

Noch mehr tolle Ideen wie diese, findet ihr übrigens hier:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*